Ciprian Matefy hat nun Pfarrstelle in Dresden

So stellt Ciprian sich auf der Internetseite der Johanniskirchgemeinde  http://www.johanneskirchgemeinde.de/  vor: „Liebe Gemeinde, »Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne« – heißt eine berühmt gewordene Zeile von Hermann Hesse. Mit dem diesjährigen 1. Advent fängt nicht nur ein neues Kirchenjahr an. Gleichzeitig macht der neue Kirchenvorstand seine ersten Schritte. Und nicht zuletzt gibt es einige neue Gesichter…

Segnung nun in ganz Norddeutschland möglich

Lesbische und schwule Partnerschaften können künftig im gesamten Gebiet der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland gesegnet werden. Eine entsprechende Vorlage der Kirchenleitung hat die dreitägige Landessynode der Nordkirche in Travemünde am Wochenende mit großer Mehrheit beschlossen. Bislang war eine Segnung im öffentlichen Gottesdienst nur im Bereich der ehemaligen nordelbischen Kirche in Hamburg und Schleswig-Holstein rechtlich möglich.…

einladende Kirche

Auf einem familienpolitischen Symposium der EKD in Berlin sagte die Bochumer Theologin Isolde Karle, dass es „keine stichhaltigen Gründe“ mehr gebe, homosexuellen Partnerschaften die völlige Gleichstellung mit der Ehe zu versagen. Auch der Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider sprach sich vor den 150 Teilnehmern dafür aus, dass die familien- und sozialpolitischen Weichenstellungen den Familien gerecht werden, „gleich…

Pfarrerin Ulrike Franke in sächsischer Synode

Am 26. Januar 2014 wählten die Kirchenvorsteher der Kirchgemeinden Sachsens ihre Delegierten für das Kirchenparlament – die Synode der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens. Dabei wurde erstmalig ein geoutetes homosexuelles Gemeindeglied gewählt: die offen lesbisch lebende Pfarrerin Ulrike Franke, Leipzig (Krankenhaus-Seelsorgerin am Klinikum St. Georg).  Zu Beginn der konstituierenden Sitzung der Landessynode am kommenden Wochenende (14./15. Juni)…

Die Apartheitsfrage unserer Tage

Die Verfolgung und Bedrohung Homosexueller ist nach Aussage des Erlanger Sozialethikers Peter Dabrock „die Apartheidsfrage unserer Tage“. Der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Ethikrats erinnerte am 13. Mai in Erlangen bei einer Vorlesung etwa an die Gewalt von evangelikalen Gruppen in Zentralafrika oder von Radikalen in der Orthodoxen Kirche in Russland und Moldawien gegen Homosexuelle. Dabrock…

kirchenrechtliche Gleichstellung

Nach einem Beschluss der Landessynode der Nordkirche sollen Pastoren, die in eingetragenen homosexuellen Lebenspartnerschaften leben, künftig heterosexuellen Paaren kirchenrechtlich gleichgestellt werden. Als Voraussetzung dafür hat Karl-Heinrich Melzer, Probst und Leitungsmitglied der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, Kriterien beschrieben. Der Lebenspartner oder die Lebenspartnerin sollte demnach evangelisch sein, wenigstens aber einer Kirche angehören. »Wichtig ist, dass definiert wird,…

deutliches Umfrageergebnis

Das Ergebnis einer Umfrage in der katholischen Kirche ist dramatisch. Papst Franziskus hatte im Herbst einen Fragebogen zu Ehe, Familie und Sexualmoral veröffentlicht und seine Gläubigen um ihre Stellungnahme gebeten. Es kamen von Diözesen, katholischen Einrichtungen und Einzelpersonen eine so große Menge Rückmeldungen, das der zusammenfassende Bericht der deutschen Bischöfe sage und schreibe 1.000 Seiten…